Was interessiert dich ...?

Hier findest du alle regelmäßig stattfindenden Angebote.
Die aktuellen Ankündigungen und Online-Workshops findest du unter ‚Aktuelles'.

Das Malspiel

Was ist Malen? Warum malen wir? Ich erlebe zwei Motive, warum Menschen zum Pinsel greifen.

Zum einen haben sie den Wunsch, künstlerische Fertigkeiten zu erlernen, um den Status ihres 'Könnens' weiter zu schulen und zu verbessern. Nicht selten benötigen sie bzw. wünschen sie sich ein inhaltliches Feedback zum gemalten Bild. Dafür gibt es Kunstschulen/ -unterricht.

Die Anderen malen aus purem Spaß an der Tätigkeit selbst, völlig absichtslos, zweckfrei, spielerisch. Diese Art des Malens hat nichts mit Talent zu tun. Die Menschen gehen dabei ihrem angeborenen, inneren Wunsch nach, sich über die gemalte Spur ausdrücken zu wollen ...
und dafür gibt es weltweit Malorte :-)

Das Werkspiel

Die besondere wertschätzende Haltung 
dem Menschen gegenüber, 
die ich im Malspiel kennen lernen durfte, 
empfinde ich als so natürlich und selbstverständlich, 
dass ich sie auch zur Grundlage 
meiner Arbeit in der Werkstatt gemacht habe. 


Ich möchte, dass die Menschen sich von meiner Werkstatt inspirieren lassen und mit dem ausgesuchten Material 
erst einmal in Kontakt kommen. 
Das ist ein Prozess, der keinerlei Anleitung benötigt. 
Es gibt auch hier kein Richtig und Falsch, 
es ist in erster Linie ein haptisches Erlebnis, 
ein Herantasten im wahrsten Sinne des Wortes.
Du kommst über das Material in dein Element.

'Der Mal - Loft'

Auch die Idee des 'MALoft' ist eine Neuerung.
Ich habe die Möglichkeit wahrgenommen,
einen wunderschönen Raum hier im Petershaus 
zu nutzen, um endlich wieder mit 10 - 15 Teilnehmern/innen gleichzeitig malen zu können.
Zusätzlich zum regelmäßig wöchentlichen Malspiel
 treffen wir uns alle 4-6 Wochen samstags,
zum gemeinsamen Mal- und Schreibspiel und 
zum Postkarten-Malen ;-) ...... Interesse?

'Circle of Clay‘ - der TonKreis

Ich freue mich riesig, euch meinen neuenWorkshop vorzustellen.
Es ist sehr viel Herzblut hinein geflossen
und ohne den Lockdown hätte ich die Zeit dafür nicht gehabt.
 So bringt diese Zeit auch immer wieder Schönes zum Vorschein.
Ich möchte diesen Workshop einer wunderbaren Frau widmen, 
die ich leider persönlich nicht kennen lernen durfte:

M.C. Richards, amerikan. Töpferin, Poetin, Schriftstellerin

Dennoch begleitet sie mich nun schon seit meiner Eröffnung 
und möchte ihr gerne auf diese Weise meinen 'Dank' erweisen. 

Info-Abende

Ich erzähle euch 
in einer reich bebilderten Präsentation 
die Geschichte vom Malort nach Arno Stern 
und seinem Lebenswerk: 
der Erforschung der kindlichen Spur.

Ich erzähle euch meine Geschichte, wie ich zum Malort 
und zum Freyen Spiel gekommen bin und 
was dieser Weg für mich und meine Arbeit bedeutet 
... und ganz wichtig: es ist Raum für eure Fragen. 

Open House im Petershaus

Das denkmalgeschützte Petershaus 
öffnet seine Türen für euch.
Das sind
das AtelierWerk, 
das MalORTWerk und der Mal-Loft.

Wir freuen uns sehr euch einen Einblick 
in